Veranstaltungen

Aktionen:  
Vorträge:  

Alle Aktionen (blau) und Vorträge (rot) der Kampagne KRIEG BEGINNT HIER - chronologisch,

ein Überblick der Veranstaltungen 2016 zum Ausdrucken HIER:

 

Antikriegstag: 'Entrüsten-Abrüsten-Umrüsten. Wir lernen, wie Frieden geht - Eskalationsstufen zum Frieden'

September
Freitag
1
Antikriegstag: 'Entrüsten-Abrüsten-Umrüsten. Wir lernen, wie Frieden geht - Eskalationsstufen zum Frieden'   Kundgebung: Stiftskirche Kaiserslautern Veranstalter: FIW und andere

 

RÜCKBLICK:  9 Aktionen und 9 Vorträge der Kampagne 2016

Aktionen

Sa 26.3. Ostermarsch Saar(brücken) „Aufstehen für den Frieden! Gegen Krieg und Terror!“ 11h Johannes­kirche, 12h Abschlußkundgebung mit Andreas Zumach (Journalist, Internat. Versöhnungsbund)

Sa 26.3. Ostermarsch Kaiserslautern (Ramstein) 11 Uhr Philipp-Mees-Platz, 13 Uhr Kundgebung „Krieg beginnt hier“ Stiftskirche Kaiserslautern

Mo 28.3. Ostermarsch Büchel/Eifel: „Stopp der atomaren Aufrüstung in Deutschland und weltweit!“
14h ab Gewerbegebiet Büchel 15h Start Kundgebung vorm Fliegerhorst mit Andreas Zumach + Musik

Mo 28.3. - Sa 02.4. Fahrradkino gegen den Drohnenkrieg in Ramstein: "How to breed Terrorists and Refugees" (Wie man Terroristen und Flüchtlinge macht) Friedensradtour von Büchel nach Ramstein  www.versoehnungsbund.de/2016-drohnentour

Mi 06.4. Exkursion zur ELOKA Daun, Friedenskundgebung mit Informationen vor Ort. 16h Treffpunkt vor der Heinrich-Hertz-Kaserne Daun, gemeinsam Fahrt 15h ab Trier: www.agf-trier.de

Sa 09.4. Friedensdemo und Fest in Kaiserslautern 15 Uhr Begrüßung am Philipp-Mees-Platz, Demo­zug zur Stiftskirche, dort multikulturelles Fest mit Geflüchteten, Fahrrad-Kino, Drohnen-Vortrag & Musik.

Sa 21.5. Friedensaktion Spangdahlem mit Exkursion zum verseuchten Weiher. Kundgebung 15 Uhr Hauptor Airba­se, anschl. Spaziergang zum Angelweiher Binsfeld u.a. mit Günther Schneider (BUND)

Fr 3. - So 5.6. Teilnahme am RLP-Tag in Alzey: Friedensgruppen informieren im 'Forum Frieden und Integration' und protestieren gegen die Militär-Werbeshow auf dem Rheinland-Pfalz-Tag.

Fr 10.6. Mahnwache vor der Graf-Werder-Kaserne Saarlouis zum „Tag der Bundeswehr“ 1
15.00 bis 17.00 Uhr Wallerfangerstraße u.a. mit Otmar Steinbicker Aix Paix Aachen. (Friedensnetz Saar)

So 11.6. Große Abschluß-Protestaktion 'Kein Tag der Bundeswehr' vor der WTD Trier, 10 - 18h  Kundgebung, Info­ständen, Redebeiträge und Musik -  Parkplatz vor WTD 41, Avelertal in Trier

Vorträge

Fr. 25.3. Vernichten, verhandeln, anerkennen oder austrocknen? – wie umgehen mit dem „Islamischen Staat? mit Andreas Zumach (Journalist), 18 Uhr im Atelier, Bilsdorferstr. 28, Saarwellingen

Fr 01.4. Hilfe für Rojava (Nordsyrien) - Dr. Michael Wilk berichtet über die Arbeit von Medico International und die ba­sisdemokratische Selbstverwaltung, 19 Uhr im GI Café Richard-Wagner-Str. 48, Kaiserslautern theclearingbarrel.blogspot.de

Mi 06.4. Krieg beginnt hier – Beispiel Elektronische Kampfführung Daun mit Siglinde Cüppers, DFG-VK Flensburg www.bundeswehrabschaffen.de  20h im Friedens-& Umweltzentrum, Pfützenstr. 1, Trier

Sa 09.4. EU-Drohne nach US-Vorbild? Referent: Marius Pletsch, Informationsstelle Militarisierung Tübingen - www.imi-online.de im Rahmen des Friedenfestes,17 Uhr Stiftskirche, Kaiserslautern.

Di 19.4. Bundeswehr als 'Speerspitze der NATO'. Was plant die Bundesregierung mit ihren Militär­bündnissen NATO und EU? Referent: Tobias Pflüger (Informationsstelle Militarisierung, Mitglied Partei­vorstand Die Linke), 19 Uhr, Peter Imandt Gesellschaft, Futterstr. 17, Saarbrücken

Mi 20.4. Fluchtursachen bekämpfen - nicht Flüchtlinge, was können wir tun? Referent: Dr. Wolfgang Heinrich, Trainer für politische Analyse und interkulturelle Konflikttransformation, bis 2015 Refe­rat Menschenrechte & Frieden Brot für die Welt/EED, 20h in der Tufa, Wechselstr.,Trier.

Di 03.5. 'Neue Kriege' und 'zerfallende Staaten' als Fluchtursachen Referent: Julius Wolf, Politikwissenschaftler, Autor der Wochenzeitung freitag, borderline europe Berlin und Netzwerk Asyl Rendsburg, 20h in der VHS, Domfreihof Trier.

Do 12.5. Eine Drohne für Europa und die Bundeswehr? Referent: Marius Pletsch, Politikwissen­schaftler/ Informati­onsstelle Militarisierung, 20h im Friedens-& Umweltzentrum, Pfützenstr. 1, Trier

Fr 10.6. Brauchen wir die Bundeswehr noch oder kann die weg? Zur aktuellen militärische Bedrohungs­lage in Euro­pa mit West-Ost-Konfrontation, über das Scheitern der Afghanistan- und Irak-Kriege bis zum Bundeswehr-Weißbuch 2016. Referent: Otmar Steinbicker, Hrsg. Aachener Friedens­magazin aixpaix.de - 18 Uhr im Atelier, Bilsdorferstr. 28, Saarwellingen

Die Kampagne ist eine Initiative von Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier, Arbeitsstelle Frieden und Umwelt der evang. Kirche Pfalz, DFG-VK Trier, Friedensinitiative Westpfalz, Friedensnetz Saar, GI Café Clearing barrel Kaisers­lautern, Military counseling network e.V., Pax Christi Saar. (Unterstützer siehe Website)  www.krieg-beginnt-hier.de