Ostermarsch Kaiserslautern/Ramstein 'Gegen den Hass'

Ostermarsch Kaiserslautern/Ramstein 'Gegen den Hass'


Hass ist die stärkste Ressource des Terrorismus. Er ist ansteckend wie eine Seuche. Er infiziert zudem auch oft die Gegenseite. Wer im Feind nicht den Mitmenschen sieht, wer ihn verleumdet, ihn mit jedem Mittel – wie Atombomben und Drohnen – vernichten will, ist dem alles vernichtenden Hass erlegen.


Mit unseren Bündnispartnern rufen wir beim Ostermarsch am Ostersamstag, 15.04.2017 dazu auf Gegen den Hass deutlich unser Gesicht zu zeigen und nicht zu schweigen.
Dem, der sich populistisch darum müht, Gräbern aufzureißen, Ängste zu schüren und mit dem Schicksal der Geflüchteten zu spielen, dem sagen wir…

weiterlesen

 Pressemitteilung - Kaiserslautern, Trier, Saarbrücken, Saarwellingen, Mainz - 23. März 2017

Krieg beginnt hier! - Unser Widerstand auch

Friedenskampagne zeigt auch 2017 deutsche Kriegsbeteiligungen auf

Zahlreiche Aktionen informieren rund um die Themen Drohnen, Atomwaffen, Abrüstung und Militär­standorte von Bundeswehr, NATO und US-Army und zeigen politische Zusammen­hänge der Kriegs­politik und gewaltfreie Alternativen. AG Frieden und Deutsche Friedensgesellschaft Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Trier und Mainz, Pax Christi und Friedens­netz Saar, GI-Café The Clearing Barrel und Military Counceling Network e.V., Arbeits­stelle Frieden & Umwelt Speyer sowie Friedensinitiative Westpfalz gestalten in der Zeit vom 25. März bis zum 1. September 2017 die 2. Auflage der Kampagne KRIEG BEGINNT HIER, um gegen die hiesi­ge Kriegsbeteiligung und geplante Aufrüstung zu protestieren.…

weiterlesen

1. Rundbrief der Kampagne KRIEG BEGINNT HIER 2017 (im Anhang als pdf)

Kaiserslautern, Mainz, Saarbrücken, Saarwellingen, Trier 22.3.17
     
Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,

wir blicken auf ein bewegtes Jahr 2016 zurück und folgern aus den Erfolgen unserer Kampagne: Es muss weiter gehen!
Nach dutzenden Vorträgen, Demonstrationen und einem großen Friedensfest als Kontrapunkt zum Tag der Bundeswehr 2016, sind wir überzeugt, dass es das nicht gewesen sein kann. Wir bekamen viel Feedback zu unserer Arbeit, positives wie negatives, und sehen uns nun in der Pflicht, weiter als Teil einer progressiven Friedensbewegung zu agieren. Wir haben unseren Aufruf für 2017 weiter konkretisiert (siehe:…

weiterlesen

2. Rundbrief der Kampagne KRIEG BEGINNT HIER 12.4.2017

 

Liebe Friedensfreundinnen und Friedensfreunde,

seit den 1960er Jahren gehen jedes Jahr an den Osterfeiertagen tausende Menschen in der ganzen Republik auf die Straße, um für eine friedliche Zukunft zu demonstrieren und einen Kontrapunkt zum weltweiten Militarismus zu setzen. Auch in diesem Jahr wird es auch wieder hunderte Kriegsgegner*innen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland auf die Straße ziehen. Auch wir werden uns an den Ostermärschen beteiligen, ob als Organisator*innen oder „bloße“ Teilnehmer*innen, und rufen zur aktiven Beteiligung auf.…

weiterlesen

Die neuen Plakate und Faltblätter sind da!

Es gibt ab sofort A3 Plakate und A5 Faltblätter mit allen Terminen. (Vorschau Plakat sowie Faltblatt außen und Faltblatt Innen.)

Ab sofort verschicken wir ab Trier an alle Interessierten Päckchen mit den gewünschten Materialien. Also teilt uns bitte möglichst bis (über)morgen mit wie viel ihr wollt:

Bitte schickt

... A5 Faltblätter
.... A3 Plakate

an:

Name:.....................................
Straße:...................................
PLZ:........... Stadt :.................

Danke und Gruß Markus Pflüger

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
kbh_plakat_mit_terminen_2017!_0.pdf 1596 KB
kbh_flyer_2017_innen.pdf 3097 KB
kbh_flyer_2017_außen!.pdf 828 KB

weiterlesen

Kampagne geht 2017 weiter

Termine und Infos werden nach und nach eingetragen. Es wird wieder zahlreiche Aktionen und Vorträge sowie einen Film geben. Ihr dürft gespannt sein. Die Aktionen beginnen am 25. März und enden zum Antikriegstag am 1. September 2017. Wir gehen davon aus dass unsere Unterstützer dabei bleiben, sonst bitte melden. Und wir freuen uns über weitere UnetrstützerInnen und Unterstützergruppen.

Grüße vom Kampagnenrat

weiterlesen

Warum ich die Stopp Ramstein Kampagne für falsch halte...

Hier ein aktueller Beitrag der Kampagne KRIEG BEGINNT HIER in der DFG-VK-Verbandszeitschrift ZivilcCourage - darin kritisiert Markus Pflüger die Kampagne Stopp Ramstein:

Anhänge:
DateiBeschreibungDateigröße
ZC-0516-DEBATTE-Pflueger.pdf 252 KB

weiterlesen

Kritische Fragen und Forderungen zur Stopp Ramstein Kampagne


Die meisten Menschen die an der Menschenkette am 11.6.2016 teilgenommen haben, wissen nichts über den Konflikt zu Stopp Ramstein, um den Hintergrund der Aktion und die Streitigkeiten dazu.

Wir sehen viele auch junge Menschen, die sich wahrscheinlich erstmals für Frieden engagieren, sie mit diesem Konflikt zu konfrontieren wird wahrscheinlich erst mal Abwehr und Unverständnis hervorrufen.

Es ist aber auch für Neue und evtl. in der Friedensbewegung Unerfahrene wichtig, dass sie um die ausführlich begründetet Kritik an der Organisation, an Kooperationen und der Ausrichtung sowie Inhalten der Kampagne wissen. Die Kritik gilt…

weiterlesen

Unterkategorien